DAS LICHTERLEBNIS

“Die Lampe ist unglaublich. Ich habe sie letztes Wochenende auf einer 24 h Fahrt benutzt und sie ist jeder dynamobetriebenen Halogen-oder LED-Lampe überlegen, die ich jemals gefahren bin.”

- Mark Thomas, Randonneur und 3-facher Paris-Brest-Paris Finisher, Redmond, WA, USA.

 

“Die M33 ist die ultimativste Lampe für den Wettkampf und Training.”

- Seppi Rottmoser, Weltcupsieger im Skibergsteigen, Mitglied der deutschen Nationalmannschaft.

 

“Ich fuhr gestern Nacht nach Hause. Als ich eine Gruppe Fußgänger passierte die gerade die Straße überqueren wollten und hörte einen sagen “Es ist nur ein Fahrrad!!”. Sie müssen mich für ein Motorrad gehalten haben.

- Andrew Blake, Ingenieur, Australien.

 

“Supernovafahrer sind nachts frontal nicht zu fotografieren. Auf den Bildern sieht man dann eine helle weiße Explosion.... “ - Tom Janas, www.sportograf.de

 

“Sie werden mit dieser Frontlampe nie das Gefühl haben durch einen engen Tunnel zu fahren. Es ist eher so, als ob man an einem schönen, sonnigen Tag fahren würde.”

- Peter White, Hillsborough, NH, USA.

 

“Die beste Dynamolampe für Stadträder” - Morten Kristiansen, urban bike Designer

“Wir haben mit euren Lichtern den ganzen Winter trainiert, das sind die besten. Sie haben genau die richtige Balance zwischen der Ausleuchtung der Wege und der Umgebung.” - Bob Ostrom, Anchorage, Alaska - Teilnehmer am Iditarod Rennen.

 

“Die Supernova E3 ist die optimale Lampe für 24 h Rennen und das Wintertraining. Leicht, sehr hell und ohne Leuchtzeitbegrenzung.” - Christoph Lörcks, XP-Sport, 2-facher 24 h MTB Weltmeister und Europameister

 

„Die Lampen halten was sie versprechen und ich kann nur sagen, dass ich sie jedem empfehle, der im Winter oder auch nur nachts eine gute zuverlässige Sicht haben möchte.“ - Dipl.-Ing. Marc Roell, München

 

“Beim 24 hr-Rennen am Nürburgring, das wir mit dem Trek-Brentjens Mountainbike Racing Ream gewannen, hatten wir während der Nacht eine sehr gute Sicht. Die Lampen von Supernova gaben uns so viel Licht in der dunklen Nacht, dass wir mit der gleichen Geschwindigkeit fahren konnten wie bei Tageslicht.”

- Bart Brentjens, olympischer Goldmedaillengewinner im XC.

 

“Dank der exzellenten Kurvenausleuchtung des E3 Triple kann ich auch auf kleinsten Straßen dem Sonnenaufgang mit viel Ruhe entgegensehen.”

- Walter Jungwirth, www.audax-freiburg.de

background-image from maloja Moonride Collection